Wacker München vs. FFC fairvesta Vorderland 5:0 (1:0)

Nach dem guten Testspiel gegen den Regionalliga Club FC Alberweiler, setzte es in München eine verdiente, allerdings zu hohe Niederlage gegen den Bayern Liga Tabellenführer Wacker München.
Im ersten Durchgang entwickelte sich von Beginn weg ein offener Schlagabtausch. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld, die beiden Teams neutralisierten sich. Torchancen auf beiden Seiten eher Mangelware.
Der Unterschied dann ein wirklicher Sonntagsschuss. Aus rund 20 Meter senkte sich die Kugel zur 1:0 Pausenführung für die Heimischen genau in den rechten Winkel.
Im zweiten Durchgang waren die Münchnerinnen von Beginn weg aktiver, gingen aggressiver in die Zweikämpfe, hatten mehr von der Partie- und erhöhten mit einem weiteren Sonntagschuss auf 2:0. Als sich dann auch noch eine abgerissene Flanke genau ins lange Eck senkte, war es um die Vorderland Girls endgültig geschehen.
Der FFC konnte nicht mehr zulegen und kassierte aus einem Elfmeter und nach einer tollen Wacker Aktion praktisch mit dem Schlusspfiff noch zwei weitere Treffer.
Bleibt nur zu hoffen, dass man die Lehren vor allem aus dem zweiten Spielabschnitt gezogen hat.

Aufstellung FFC:
Pfeiler (46. Traxl), Walter, Schnetzer, Kirchmann, Rädler (60. Decker), Metzler, Müller, Hofer, Grabher, Bereuter, Schneider

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s