Am Tag danach

So sehen Sieger aus – Viertelfinale wir kommen!

2. Runde im ÖFB Frauen Cup, dem Sport.Land.NÖ Frauen Cup für den FFC fairvesta Vorderland. Und nach dem 4:0 Auswärtserfolg im Ländle Derby gegen den FC Dornbirn hieß es für die Simonelli Mädchen neuerlich Reisen. Im oberösterreichischen Geretsberg traf der FFC im Cupduell auf die 2. Platzierten in der ÖFB Frauen 2. Liga die Sportunion Geretsberg.
Dabei mussten die Vorderländerinnen auf die verletzte Veronika Vonbrül und die erkrankte Lisa Maria Metzler verzichten.

Nach der 4 stündigen Busfahrt fehlte den Vorderländerinnen zunächst die Ordnung im Spiel. Auch weil sich die Geretsberger Mädchen von Trainer Andy Meindl gut auf den Bundesligisten eingestellt, keineswegs versteckten und die Partie offenhielten.
Glück für den FFC in der 5. Spielminute. Geretsberg Torjägerin Mayr kommt allerdings zumindest in abseitsverdächtiger Position ans Leder zieht ab und die Kugel geht via Quergebälk ins Torout. Die Antwort der Vorderländerinnen drei Minuten später, doch der Schussversuch von Patrizia Pfanner geht über den Kasten.
Offener Schlagabtausch im Gipfelbergstadion mit Chancen auf beiden Seiten, doch die beiden Torhüterinnen halten ihren Kasten sauber und so geht es mit einem 0:0 in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel, wieder die erste Möglichkeit für die Heimischen, doch FFC Torfrau Pfeiler hält mit einer Fußabwehr die Null für ihr Team fest. Der FFC wird immer stärker hat nun mehr Spielanteile drängt auf die Führung.
54. Spielminute – Jana Sachs mit dem idealen Zuspiel in die Gasse für Eileen Campbell, die Angreiferin zieht ab – es klingelt im Kasten von Geretsberg 0:1.
Die Vorderländerinnen setzen nach wollen mehr, drängen auf eine Entscheidung. Doch vorerst gelingt kein weiterer Treffer.
Vielmehr haben die Meindl Mädchen den Ausgleich auf dem Fuß.72 Minuten sind gespielt, Abstimmungsfehler in der FFC Defensive – Ehgartner zieht alleine Richtung FFC Kasten, verzieht aber.
Zwei Minuten später, in der 74. Minute dann aber doch die endgültige Entscheidung zu Gunsten des FFC. Eckball von der rechten Seite. Fabien Hofer – im zweiten Versuch auf Eileen Campbell und der Kopfball der Stürmerin zappelt zum 0:2 Endstand im Netz.
Damit ist die Messe gelesen der zweite Cuperfolg für die Simonelli Elf in trockenen Tüchern.
Der FFC fairvesta Vorderland als einziges Ländle Team weiter im Bewerb, im Viertelfinale des ÖFB Frauen Cup.

Sport.Land.NÖ Frauen Cup  – 2. Runde
SU Geretsberg vs FFC fairvesta Vorderland  0:2 (0:0)
Gipfelbergstadion 100, SR Traunwieser
Tore: 0:1 Eileen Campbell (54.); 0:2 Eileen Campbell (74.)

FFC frairvesta Vorderland: Pfeiler, Sachs, Kirchmann, Ulacio, Rädler, Bereuter (67. Hofer), Müller, Schneider, Schedler, Pfanner, Campbell 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s