Nach einer intensiven Trainingswoche stand für das Team das FFC Fairvesta Vorderland das 2. Testspiel auf dem Programm. Der Elf von Trainer Leandro Simonelli gelang dabei gegen die Elf der SPG Eglofs/Heimenkirch, die allerdings erst 2 Wochen im Training stehen, ein Kantersieg.
20 Minuten lang hielten die Gastgeberinnen die Partie offen. Mit dem ersten FFC Treffer durch Lena Scheiber war dann aber der Bann gebrochen. Das Spiel lief wie auf einer schiefen Ebene in Richtung Gastgeberinnen Tor.
Dementsprechend zufrieden zeigte sich dann auch Trainer Simonelli. „Wir haben sehr gut gespielt und vieles was wir uns vorgenommen haben auch in die Tat umgesetzt. In der Defensive haben wir die Räume eng gemacht und die Zweikämpfe angenommen und damit wenig zugelassen. Das Spiel nach vorne war dann sehr gut, fließenden Kombinationen mit tollen Abschlüssen“, so der Übungsleiter.
Dennoch heißt es weiter Gas geben und die Grundvoraussetzungen für einen erfolgreichen Pflichtspielstart legen.

SPG Eglofs/ Heimenkirch vs FFC Fairvesta Vorderland 0:12 (0:5)
Tore: Lena Scheiber (3), Jasmine Kirchmann (3), Verena Müller (3), Jana Sachs, Claudia Schedler, Jaquelinie Gort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s