Die neue Saison steht vor der Tür und das mit einigen Änderungen auch beim FFC Fairvesta Vorderland. Nicht nur auf Vorstandsebene haben sich Änderungen ergeben, nein auch im sportlichen Bereich.
Nach 4 Spielzeiten mit drei Teams, nehmen heuer aufgrund personeller Änderungen „nur“ zwei Teams an der Meisterschaft teil.
Berufliche, schulische und gesundheitliche Gründe sind dafür verantwortlich, dass heuer lediglich „zwei“ FFC Teams an der Meisterschaft teilnehmen.
Das FFC Fairvesta Vorderland Future Team spielt dabei parallel zur Bundesliga Mannschaft in der neugegründeten Future League österreichweit um Punkte.
Das junge Vorderland Team, mit einem Durchschnittsalter von 20 Jahren trifft dabei auf die Teams der anderen Bundesligisten. Die Spiele finden in der Regel im Anschluss an die jeweilige Bundesliga Partie statt.
Seit nunmehr zwei Wochen bereitet sich unser Future Team mit drei Mal wöchentlichem Training unter dem neuen Trainerteam Chef Coach Siaband Botoev und Co–TR Jennifer Heubusch gezielt auf die neue Spielzeit vor.
Der FFC Fairvesta Vorderland hat sich dabei das Ziel gesetzt, die 20 Girls näher an das Bundesliga Team heran zuführen, ihnen durch den Vergleich mit Spielerinnen anderer Clubs Verbesserungspotential zu bieten.
Einziger Neuzugang ist Kerstin Schwarzl, die vom FC Mäder ins Vorderland gewechselt ist.

Vorläufiger Kader: Clara Längle, Kerstin Schwarzl, Anja Schäfler, Christina Kranz, Elena Mathis, Jennifer Töchterle, Ivana Galic, Anna Matt, Maren Längle, Aurelia Spiegel, Caroline Weinl, Anna-Lena Prenn, Hanna Postai, Patricia Müller, Sophia Knünz, Cornelia Neuner, Emma Gwiggner, Leonie Pfirtscheller, Viktoria Amann, Laina Fritsch, Anna Franz

Die genauen Informationen zu unseren beiden Teams, aber auch alles was den FFC Fairvesta Vorderland betrifft, findet ihr dann immer rechtzeitig auf unserer Homepage. Es sind herausfordernde Zeiten für unseren Verein, aber wir wären nicht der FFC Fairvesta Vorderland, wenn wir nicht gemeinsam alles daransetzen würden, mit Vollgas in die neue Spielzeit zu starten.
Lasst uns als FFC-Familie zusammenhalten und positiv auf die kommende Spielzeit blicken – freuen wir uns schon darauf und hoffen, dass unsere beiden Teams erfolgreich in die bald startenden Saison gehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s