Die Spielzeit 18/19 ist vorbei, das schwierige zweite Jahr in der Bundesliga ist bereits
Geschichte. Seit dem letzten Spiel der 1. Mannschaft ist nun schon etwas Zeit vergangen.

Zeit in der etwas durchgeschnauft – und wir die abgelaufene Spielzeit Revue passieren ließen. Der FFC Fairvesta Vorderland, der einzige Frauenfußballclub im Lande nahm mit 3 Teams an den verschiedenen Meisterschaften teil.

Die erste Mannschaft unter Trainer Bernhard Summer, erreichte im schwierigen zweiten Jahr nach dem Aufstieg, in der Planet Pure Frauen Bundesliga den 7. Rang. Eine Spielzeit mit spannenden und guten Spielen, aber auch mit enttäuschenden Momenten. Wobei jedoch die schönen überwiegen. Die Mannschaft hat das Vertrauen das in sie gesetzt wurde bestätigt und den angestrebten Klassenerhalt souverän geschafft.

Der zweiten Mannschaft, mit Trainer Walter Weiss konnte sich im Aufstiegsjahr in die 2. Liga Mitte/West an das höhere Spielniveau und Tempo gewöhnen und erreichte Rang fünf.

Die 3. Mannschaft, ebenfalls Aufsteiger in die Vorarlberg Liga- schloss die Saison auf Rang drei ab. Hier hat Trainerin Jasmin Grill, die nun zum Vorarlberger Fußballverband wechselt tolle Arbeit geleistet.

Summa summarum gesehen, also eine durchaus zufriedenstellende Saison für den Vorderländer Frauen Fußballclub. Danke auch an die vielen Sponsoren und Fans für die tolle Unterstützung während der gesamten Saison.

Werfen wir einen Blick nach vorne. Die neuen Spielzeit 2019/20 bestreitet der FFC Fairvesta Vorderland nurmehr mit zwei Teams. Aufgrund von diversen Abgängen, aus beruflichen – und Verletzungsgründen hat sich die Vereinsleitung entschlossen, nurmehr zwei Teams zu melden. Ein weiterer Beweggrund für diese Vorhaben ist die neue Klasseneinteilung seitens des ÖFB.

Die 1. Mannschaft spielt als einziges Ländle Team in der Planet Pure Frauen Bundesliga. Die zweite Mannschaft agiert in der ÖFB Future League, in der alle 1b Teams der Bundesligisten parallel zur Bundesliga Meisterschaft aufeinandertreffen. Ebenfalls neu die eingleisige 2. Frauen Bundesliga. Nachdem in der 2. Liga Mitte/West die 1b Teams von FFC Vorderland, Wacker Innsbruck und Bergheim die nun in der Future League engagiert sind wegfallen, hat sich der ÖFB für eine eingleisige 2. Liga entschieden.

Seitens der beiden FFC Fairvesta Vorderland Teams gilt es daher in der kommenden Saison einmal mehr zusammen zu halten, alles hineinzuwerfen und nach vorne zu schauen. Dann gibt es und davon sind wir überzeugt wieder viel Grund zur Freude.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s